Abgasprüfung

Flüssiggas-AU und Diesel-AU

Die gesetzliche Überprüfung der Abgase (AU) von Staplerfahrzeugen ist abhängig von der Antriebsart. Wir führen Flüssiggas-AU und Diesel-AU durch und erstellen auch Gutachten.

Diesel: Bei Dieselstaplern im Innenraumeinsatz ist nach TRGS 554 spätestens nach 1.000 Betriebsstunden oder halbjährlich eine AU nötig. Luftfilter- und Auspuffanlage, Motordrehzahl und Partikelfilter werden dabei überprüft.

Gas: Bei Staplern mit Flüssiggasmotor muss nach BGVD34 §37 (UVV45/VBG21) halbjährlich eine CO-Abgasuntersuchung gemacht werden. Außerdem muss die Gasanlage alle 1.000 Betriebsstunden, mindestens aber jährlich, auf ordnungsgemäße Funktion und Dichtheit überprüft werden.

Werden die Motoren regelmäßig überprüft und gewartet, macht sich das auch bei den Abgaswerten positive bemerkbar.